Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anmeldung

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von fRilingue.

2. Rechnung

Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie innerhalb von 5 Tagen eine Bestätigung sowie den Einzahlungsschein für eine Anzahlung von Fr. 700.- die innerhalb von 10 Tagen auf unser Konto überwiesen werden muss. Zusätzlich erhalten sie einen Einzahlungsschein für die Restzahlung, die bis spätestens  20 Tage vor dem Beginn des Camps zu begleichen ist. Mit der Bestätigung und dem Eingang Ihrer Anzahlung wird die definitive Teilnahme garantiert. Wenn Sie auf unsere Zahlungserinnerung nicht reagieren, senden wir Ihnen eine Mahnung mit Zusatzkosten 10.-, für die 2. Mahnung verrechnen wir Ihnen 20 CHF zusätzlich.

3. Rücktritt

Ein Rücktritt vom Sprachkurs ist fRilingue schriftlich und eingeschrieben mitzuteilen. Für die Annullierung der gebuchten Sprachreise berechnen wir generell eine Bearbeitungsgebühr von 350 Franken. Trifft Ihre Annulierung nicht mindestens 30 Tage vor dem Beginn von fRilingue ein, werden wir Ihnen die 700 Franken Anzahlung für die entsprechenden Umtriebe nicht zurückerstatten. Trifft die Annulierung weniger als 15 Tage vor Beginn von fRilingue ein, müssen wir Ihnen den vollen Betrag verrechnen.

4. Umbuchungen

Für Umbuchungen verrechnen wir Ihnen 50 Franken administrativen Aufwand. Sie können den Intensivkurs bis 14 Tage vor Kursbeginn annullieren. Nach Kursbeginn ist es nicht mehr möglich, den Intensivkurs zu annullieren. 

5. Abbruch

Muss Ihr Kind aus Gründen höherer Gewalt (Krankheit, Unfall, etc.) den Sprachaufenthalt abbrechen, können wir Ihnen keine Rückerstattung gewähren.

6. Versicherung

Die Versicherung ist Sache der TeilnehmerInnen.

7. Programmänderungen und Rücktritt durch fRilingue

Muss fRilingue aus Gründen höherer Gewalt abgesagt werden, behaltet sich fRilingue das Recht vor, die Sprachferien abzubrechen.

fRilingue kann nicht garantieren, dass für jeden Teilnehmer eine geeignete Gastfamilie gefunden wird. Trifft der Fall ein, dass nicht genügend Gastfamilien gefunden werden, bietet fRilingue die Möglichkeit, im Studentenheim unter Aufsicht eines Leiters zu wohnen. Sie haben aber auch die Möglichkeit vom Vertrag zurückzutreten. Insbesondere für Anmeldungen, welche nach dem 1. Juni getätigt werden, möchten wir darauf hinweisen, dass wir leider nicht immer imstande sind, eine Gastfamilie zu finden.

8. Klassengrösse

Um möglichst individuell auf die SchülerInnen eingehen zu können, garantieren wir eine Klassengrösse zwischen 5 und höchstens 7 Jugendlichen. (Im Jahr 2012 waren es durchschnittlich 4.88 Jugendliche pro Klasse).

9. Haftung

fRilingue haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht für den Inhalt der versprochenen Leistungen. Die Haftung ist auf die Höhe des Kurspreises beschränkt.

10. Vorbehalte des Veranstalters

Wir behalten uns das Recht vor, Kursteilnehmer, welche unserer Meinung nach andere Kursteilnehmer in irgendeiner Art gefährden, wiederholt gegen die Regeln verstossen, unberechtigterweise Alkohol oder Drogen konsumieren oder den ordentlichen Kursablauf behindern,  vom Programm auszuschliessen, ohne dass in diesem Fall ein Recht auf Rückerstattung besteht.

Für nicht deponierte und abhanden gekommene Gegenstände oder Geld lehnen wir jegliche Haftung ab.

11. Betreuung der Jugendlichen

fRilingue garantiert keine 24-stündige Überwachung der Jugendlichen. Falls die Jugendlichen sich während ihrer Freizeit (freie Nachmittage, freier Ausgang am Abend oder Sonntag) nicht an die Regeln und vorgegebenen Zeiten halten, lehnt fRilingue im Unfalle jede Haftung ab. Jugendliche welche sich am Abend nicht an die vorgegebenen Zeiten halten, werden nach einmaliger Verwarnung nach Hause geschickt. 

12. Fotos und Referenzen

Fotos und Videos, welche wir während unseren Aktivitäten machen, werden wir für unsere Website, unsere Prospekte und andere Werbeaktivitäten verwenden. Eltern, die damit nicht einverstanden sind, müssen uns diesbezüglich schriftlich kontaktieren.

Teilnehmer, denen unsere Feriencamps gefallen haben, werden wir als Referenz auf unserer Website aufführen. Interessierte Eltern können die Kinder dann per Email kontaktieren und um ein Feedback bitten. Eltern, die damit nicht einverstanden sind, müssen uns diesbezüglich schriftlich kontaktieren.

13. Gerichtsstand

Es gilt Schweizerisches Recht.
Gerichtstand ist Fribourg.

Tel. +41 (0) 26 321 34 34 | Kontakt | Anmelden