Schwarzsee

ArtCamp Feriencamp

Auf einen Blick

● Kreativer und innovativer Ansatz

● Alpine Lage

● Originelle Methoden für eine vertiefte Sprachimmersion

● Schöpferische Portfolios und Expositionen

● Kleine und effiziente Lerngruppen

● Kollektive Kunstprojekte und Ateliers in Verbindung mit Sprachprojekten

Camp

Levels: Anfänger bis Annähernd muttersprachliche Kenntnisse

Unterkunft: 12 Bett Zimmer, 6 Bett Zimmer

An- und Abreise: Ankunft ist am Sonntag und Abreise am Samstag

Abschlussdiplom

Computer

Studenten

Altersgruppe: 12 - 17 Jahre




Das Sommercamp für kreative Geister

Nach der extrem erfolgreichen ersten kreativen Explosion in St. Imier lancieren wir für den Sommer 2018 erneut eine stimulierende Mélange aus Sprache und Kunst.

Wir laden dich herzlich ein in unser ArtCamp 2018 im riesigen Chalet Aurora am schönen Schwarzsee in den Freiburger Voralpen.

Auch dieses Jahr werden wir wieder auf einzigartige Weise deine Zielsprache aktiv erleben und mit ausserirdischen Theater-, Kunst- und Videoprojekten kombinieren.

Ok, aber wie läuft das ArtCamp genau ab

  • Seid offen, nehmt euch Zeit zum Nachdenken, Ideenaustausch und Ausprobieren und kreiert wochenfüllende Kunstprojekte, die alle mitreissen werden
  • Proaktivität, Fantasie und Kreativität sind nicht beschränkt auf das Klassenzimmer
  • Ausserdem helft ihr euch gegenseitig, diverse neue kognitive Fähigkeiten zu entdecken
  • Spannend kennenzulernen: die verschiedenen Etappen eines Kurzfilms oder Bühnenstücks
  • Startet und entwickelt ein Portfolio, in dem ihr eure Ideen und Etappenziele kollektiv festhaltet, alles in der Zielsprache und unter dem Motto “learning by doing”

Im Verlauf der Woche füllt sich unser Atelier mit kreativen Meisterwerken. Am Ende der Woche gipfelt die schöpferische Extase dann in einer gemeinsam einer kollaborativen Ausstellung und Vorführung aller Projekte: Performance, Film, Gemälde, Fresken, Photos, kreatives Werken, Musik und Tanz uvm.

In diesem Sommercamp möchten wir einen Kontrast zur Schule bieten!
Oft ist der Schulalltag zu theorielastig und öde, das Ambiente oft kontraproduktiv für Schüler und Lehrer. Wir glauben fest daran, dass Lernen und Einprägen in Verbindung mit Entdecken und Erleben deutlich gefördert wird. Die Kombination aus Kunstprojekten mit Sprachunterricht in entspannter, produktiver Atmosphäre begünstigt den Abbau von Lernblockaden und die Freude an Neuem.

Einige praktische Besipiele aus dem Sommercamp

  • Planbücher
    Wir erstellen gebundene Planbücher in der jeweiligen Zielsprache. Die Planbücher dienen dann als Grundlage bei der Umsetzung der Kunstprojekte. Während der Umsetzung wenden wir die Zielsprache aktiv an und verknüpfen Vokabular und sprachliche Gegebenheiten themenübergreifend.
     
  • Silberdruck
    Wir entwickeln expressionistische Silberdrucke inspiriert durch ein vorgebenes, in der Gruppe diskutiertes Theam (z.B. Bewegung, Angst, Freude, Nonsense, Gefühl etc…)
     
  • Campbezogene Kurzfilme
    Wer sich für Filme und Fiktion interessiert, kann sich im Kurzfilm-Atelier austoben. Wir kreieren Drehbücher und lustige/ kritische Stories aus dem Campleben. Eine tolle Gelegenheit, das trilinguale Campleben audiovisuell umzusetzen und die Sprache(n) aktiv anzuwenden. Der Kurzfilm kann dann in weiteren Unterrichtseinheiten bspw. zur Filmanalyse oder als Grundlage zur kritischen Auseinandersetzung mit einem Thema verwendet werden.
     

Die Kurse und Aktivitäten sind transversal: sie stehen in gegenseitiger Verbindung und beantworten sich gegenseitig. Wir multiplizieren Lerneffekte basierend auf den Wünschen und Talenten der Schüler.
 

Ab ins Sommercamp für Kunstliebhaber!

Campdauer:
1 - 2 Wochen
Levels:
Anfänger bis Annähernd muttersprachliche Kenntnisse
Altersgruppe:
Jugendliche
Sprachkurs:
Englisch
Startdaten:

Sommer
15.07 / 22.07.2018

Über das Camp:
Zwar basiert dieses Camp auf einer einheitlichen Ausrichtung, dennoch kannst du dich auf eine von zwei Fachrichtungen spezialisieren. In der Projektgruppe "Angewandte Kunst" widmest du dich vor allem der plastischen Kunst. Aber auch der Bezug zu Kunstgeschichte und Lehre verschiedener Kunstrichtungen und Methoden stehen im Vordergrund. Alles in Kombination mit Sprachen lernen "learning by doing". Folgende Leistungen sind im Preis inbegriffen: 15 Stunden (20 Lektionen) Englischunterricht pro Woche in 6er Gruppen Kreative Kunstprojekte am Nachmittag 3 Ausflüge pro Woche Abendprogramm Unterkunft Vollpension Einschreibegebühr

Sommer

Wochen Preis
1 Woche 950 CHF
2 Wochen 1550 CHF
Campdauer:
1 - 2 Wochen
Levels:
Anfänger bis Annähernd muttersprachliche Kenntnisse
Altersgruppe:
Jugendliche
Sprachkurs:
Englisch
Startdaten:

Sommer
15.07 / 22.07.2018

Über das Camp:
Zwar basiert dieses Camp auf einer einheitlichen Ausrichtung, dennoch kannst du dich auf eine von zwei Fachrichtungen spezialisieren. In der Projektgruppe "Theater und Video" widmest du dich audiovisuellen Produkten auf und abseits der Bühne. Skripte schreiben, editieren, Photos, Videos und Sound kreieren stehen im Mittelpunkt. Alles in Kombination mit Sprachen lernen "learning by doing". Folgende Leistungen sind im Preis inbegriffen: 15 Stunden (20 Lektionen) Englischunterricht pro Woche in 6er Gruppen Kreative Theater/Video-Workshops am Nachmittag 3 Ausflüge Abendprogramm Unterkunft Vollpension Einschreibegebühr

Sommer

Wochen Preis
1 Woche 950 CHF
2 Wochen 1550 CHF
Campdauer:
1 - 2 Wochen
Levels:
Anfänger bis Annähernd muttersprachliche Kenntnisse
Altersgruppe:
Jugendliche
Sprachkurs:
Französisch
Startdaten:

Sommer
15.07 / 22.07.2018

Über das Camp:
Zwar basiert dieses Camp auf einer einheitlichen Ausrichtung, dennoch kannst du dich auf eine von zwei Fachrichtungen spezialisieren. In der Projektgruppe "Angewandte Kunst" widmest du dich vor allem der plastischen Kunst. Aber auch der Bezug zu Kunstgeschichte und Lehre verschiedener Kunstrichtungen und Methoden stehen im Vordergrund. Alles in Kombination mit Sprachen lernen "learning by doing". Folgende Leistungen sind im Preis inbegriffen: 15 Stunden (20 Lektionen) Französischunterricht pro Woche in 6er Gruppen Kreative Kunstprojekte am Nachmittag 3 Ausflüge Abendprogramm Unterkunft Vollpension Einschreibegebühr

Sommer

Wochen Preis
1 Woche 950 CHF
2 Wochen 1550 CHF
Campdauer:
1 - 2 Wochen
Levels:
Anfänger bis Annähernd muttersprachliche Kenntnisse
Altersgruppe:
Jugendliche
Sprachkurs:
Französisch
Startdaten:

Sommer
15.07 / 22.07.2018

Über das Camp:
Zwar basiert dieses Camp auf einer einheitlichen Ausrichtung, dennoch kannst du dich auf eine von zwei Fachrichtungen spezialisieren. In der Projektgruppe "Theater und Video" widmest du dich audiovisuellen Produkten auf und abseits der Bühne. Skripte schreiben, editieren, Photos, Videos und Sound kreieren stehen im Mittelpunkt. Alles in Kombination mit Sprachen lernen "learning by doing". Folgende Leistungen sind im Preis inbegriffen: 15 Stunden (20 Lektionen) Französischunterricht pro Woche in 6er Gruppen Kreative Theater/Video-Workshops am Nachmittag 3 Ausflüge Abendprogramm Unterkunft Vollpension Einschreibegebühr

Sommer

Wochen Preis
1 Woche 950 CHF
2 Wochen 1550 CHF

Die stimulierende Mélange aus Sprache und Kunst findet dieses Jahr im riesigen Chalet Aurora am schönen Schwarzsee in den Freiburger Voralpen statt.

Unser charmantes und ur-gemütliches Chalet thront fast majestätisch über dem dunkelblauen Schwarzsee. Ganztägig der Sonne zugewandt und mit atemberaubender Aussicht haben wir hier riesige Aufenhtaltsmöglichkeiten, Ateliers und viel Auslauf zum Austoben drum herum. Und obendrauf haben wir keine Nachbarn und können so laut sein, wie wir möchten.

Innerhalb von 5 Minuten Fussmarsch erreicht ihr den Badesee, die Seilbahn, Sommerrodelbahn, Kiosk, Sportgeschäft und die besten Wanderwege der Region.

Für welche Wochen gibt es noch freie Plätze? Hier geht's zur Übersicht: Link

Unterkunft Beschreibung Preis
12 Bett Zimmer Authentische Lageratmosphäre, 100% Spass garantiert Keine Zusatzkosten
6 Bett Zimmer Das kleine Mehrbettzimmer, mehr Platz und Ruhe 150 CHF / pro Woche
  Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
9:00-11:00 Sprachgrundlagen
(Grammatik, Vokabeln, Schreiben, Hören und Sprechen)
Exkursion nach
Fribourg/ Gruyères, museum (Jean Tinguely-Niki De Saint Phalle / Gyger aliens) und stadt
Ausschlafen und Brunch
11:30-13:00 Aktive Sprachprojekte
13:00-14:00 Mittagessen Picknick Mittagessen Zimmer und Chalet aufräumen
14:30-16:00 Kreative Workshops / Ateliers Wanderung + Projekte im Freien Sport und Bewegung Freizeit mit optionalen Projekten Verschiedene Angebote nach Wunsch
16:30-18:30 Kunstgeschichte und konzeptuelle Grundlagen Ideen für Projekte Aktivitäten mit einem Gastkünstler Szenographisches Atelier Free, storage of the chalet and final preparations for the evening Relaxation and meditation Willkommen der "Neuankömmlinge"
18:30-19:30 Abendessen
20:00-22:30 Kunstfilm/ Kunstdoku Lagerfeuer mit Konzert Freier Abend Kreative Disco Exposition aller Projekte Spieleabend Präsentationen & Erstellung der Planbücher für die Woche

Flexibles Programm. Die Pädagogik dieses Camps basiert auf und lebt von den vor Ort entwickelten Projekten.

Nichtsdestotrotz garantieren wir folgende Punkte:

  • Minimum 10 Stunden vertiefender, theoretischer Grundlagenunterricht in der jeweiligen Zielsprache

  • Minimum 5 Stunden Kommunikationseinheiten, bei denen wir die Sprache aktiv anwenden, Ideen austauschen, diskutieren und schreiben

  • Minimum 3 verschiedene Workshops in der Zielsprache für volle Immersion

  • Minimum 2 Ausflüge pro Woche, davon ein Ganztagesausflug

  • Kreative Abendaktivitäten oder wer möchte, kann an seinen Gruppenprojekten und Workshops weiterarbeiten. Alles immer unter Aufsicht und Anleitung unserer Künstler und Mitarbeiter.

Begleitete Zugfahrt von Zürich oder Bern: 20 - 50 CHF
Unsere Mitarbeiter treffen sich mit dir am Bahnhof Zürich/Bern und fahren dann gemeinsam mit weiteren Jugendlichen ins Sprachcamp deiner Wahl.
Bitte beachten: Der Preis für die begleitete Zugfahrt ist nur für den Begleitservice. Die Tickets müssen individuell im Voraus gebucht werden.

Flughafentransfer
1. Genf: Jeden Sonntag - 150 CHF pro Weg

  • Ankunft zwischen 10.00 und 18.00 Uhr
  • Abreise zwischen 11.00 und 16.00 Uhr
  • Die erste Gruppe fährt um 14.30 und die zweite um 18.00 Uhr. 

2. Genf: Für die Ankunft ausserhalb der angegebenen Zeiten von 10.00 bis 18.00 Uhr - 400 CHF pro Weg
3. Privater Flughafentransfer von Genf oder Zürich - 500 CHF pro Weg

Kommunikations-Intensivkurs: 100 - 150 CHF
2 oder 3 Nachmittage pro Woche zusätzlich Sprachunterricht am Nachmittag. Diese Zusatzeinheiten finden in noch kleineren Gruppen statt (durchschnittlich 2-4 Teilnehmer).

Ankunft/Abreise
Ankunft ist sonntags zwischen 17 und 18 Uhr beim Chalet/ Parkplatz Talstation, wo euch unsere Mitarbeiter willkommen heissen, zu euren Zimmern bringen und gerne noch weitere Fragen beantworten werden.
Abreise ist samstags zwischen 15 und 16 Uhr am Bahnhof des Ausflugsortes (meist Fribourg oder Gruyères). Die exakte Abholzeit wird die Campleitung während der Woche noch mit euch kommunizieren.
Je nach euren Plänen ist auch möglich, die Kids direkt im Camp abzuholen; entweder am Freitag nach dem Unterricht oder am Samstag vor 10 Uhr. Bitte informiert in diesem Fall einfach die Campleitung.

Campstandort



5 Gründe für fRilingue

Sprachaufenthalte im Ausland

11 Jahre

Nationalitätenmix

fRilingue ist im In- und Ausland unglaublich beliebt und schafft eine Plattform für Schweizer wie auch Jugendliche aus dem Ausland, um sich auszutauschen und andere Länder und Kulturen kennenzulernen.

Kontrast zur Schule

Wir setzen auf junges, kreatives und motiviertes Lehrpersonal und internationales Ambiente mit Volunteers aus der ganzen Welt.

Einmalige Camporte

Für unsere Camps haben wir uns die schönsten Orte der Schweiz ausgesucht. Atemberaubende Berglandschaften und bezaubernde Seen erwarten dich.

Praxisnah und kommunikativ

Wir wollen, dass du die Sprache erlebst und setzen hierfür auf interaktive und spassige Einheiten.

Unterricht in Kleingruppen

Wir wollen einen positiven Kontrast zur Schule bieten! Kleine Gruppen mit 6 Schülern garantieren einen grösseren Fokus auf jeweilige Stärken und Schwächen. Das Sprechen und Anwenden der Sprache steht im Vordergrund. Durchschnitt 2017: 5 Jugendliche pro Klasse.

Finde das richtige fRilingue Camp für dich!