Toronto

Torontoooooooh wow!

Englisch für Erwachsene in Toronto

Englisch für Erwachsene in Toronto



Toronto ist mit 2,6 Millionen Einwohnern die grösste Stadt Kanadas und liegt am Rande des Lake Ontario. Das Kulturzentrum Kanadas ist multikulturell, bietet tolle Sehenswürdigkeiten und eine atemberaubende Naturvielfalt. Toronto versprüht Lebenslust und ist so sauber, sicher und gastfreundlich wie kaum eine andere Weltmetropole.


Sprachaufenthalt Kanada: Warum Toronto?


Ein Sprachaufenthalt in Toronto bietet Kunst und Kultur, pulsierendes Nachtleben, vielfältige Shoppingmöglichkeiten und grandiose Natur in der Umgebung. Die weltberühmten Niagarafälle kann man übrigens von Toronto aus in einer Tagestour erleben. Die Lage im äussersten Süden Kanadas lädt ausserdem zu Kurztrips in die USA ein. Diverse Nationalparks in der Region lassen dich Kanada von seiner unberührten Seite entdecken. Nutze deinen Sprachaufenthalt in Toronto, um die vielen Freizeitmöglichkeiten auszuschöpfen. Im Royal Ontario Museum erfährst du alles über die kanadische Geschichte und Kultur. Im Toronto Zoo warten über 5.000 Tiere auf dich. In den Kunstmuseen gibt es sowohl zeitgenössische als auch Inuit Kunst zu bestaunen.


Hoch hinaus beim Englisch lernen in Kanada


Torontos Stadtzentrum besteht vor allem aus hohen Bauwerken, dominiert durch den alles überragenden CN Tower - mit 553 Metern das Wahrzeichen der Stadt und immer noch höchstes Bauwerk des amerikanischen Doppelkontinents. Toronto besitzt übrigens nach New York City die zweithöchste Anzahl an Hochhäusern auf dem nordamerikanischen Kontinent.


Toronto Sprachaufenthalt: Die ganze Welt vereint am Lake Ontario


Rund um das Stadtzentrum haben sich diverse bunte Quartiere mit Einwanderern aus aller Welt gebildet. Verschiedenste Kulturen wohnen Tür an Tür, sodass man asiatisches Essen, karibische Feiern oder lateinamerikanische Musik auf engstem Raum miterleben kann. So gross wie die ethnische ist auch die kulturelle Vielfalt. Das Angebot an Theatern, Museen, Kinos und Konzerten ist gigantisch. Erholung findet man in den vielen Parks, am Ufer des Lake Ontarios oder auf den Toronto Islands. Die Toronto Islands sind vier künstlich erweiterte Inseln im Lake Ontario mit kleineren Seen, Wasserläufen, Stränden und Vergnügungseinrichtungen. Die Inseln sind mit Personenfähren vom Hafen in nur zehn Minuten erreichbar.

Am Rande des Lake Ontario gelegen, erhält sich Toronto seinen historischen Charme und prahlt gleichzeitig mit den Vorzügen einer modernen Metropole. Der Distillery District hat sich den Flair seiner industriellen Vergangenheit bewahrt - alte Fabriken wurden in Restaurants und Geschäfte umgewandelt. Deer Nathan Phillips Square bietet viel Aussenfläche, inklusive einer Eislaufbahn, Skulpturen, Denkmälern und einem fantastischen Blick auf die Innenstadt. In Toronto sind zudem viele TV- und Film-Produktionsfirmen angesiedelt, was der Stadt den Spitznamen Hollywood North eingebracht hat. Willst du Englisch lernen in einer der dynamischsten Städte der Welt? Ein Englisch-Sprachaufenthalt für Erwachsene in Toronto ist garantiert einzigartig.


Englisch in Kanada: Quick Facts über Toronto


- Toronto ist Hauptstadt der Provinz Ontario. Sie liegt im Golden Horseshoe (Goldenes Hufeisen), einer Region mit über 8,1 Millionen Einwohnern und erstreckt sich vom Ontario-See bis zu den Niagarafällen.

- Bis 2007 war der CN Tower auch das höchste freistehende Bauwerk der Welt.

- Das Rogers Centre ist die Heimat der Blue Jays (Baseball) und verfügte bei seiner Eröffnung als erste Sportarena der Welt über ein komplett zurückfahrbares Dach und über die grösste Videotafel der Welt. Ebenso vertreten in den nordamerikanischen Topligen sind die Toronto Raptors (Basketball) und die Eishockeymannschaft der Toronto Maple Leaves.

- Unter der Stadt befindet sich das über 28 Kilometer lange Tunnelnetz PATH, das unterirdisch Bürokomplexe und über 1200 Geschäfte und Ämter miteinander verbindet - die weltgrösste Untergrundstadt.

- Eine der wichtigsten Strassen Torontos ist die Yonge Street. Gedacht als militärische Nachschublinie spielt sich heutzutage das wirtschaftliche und kulturelle Leben hauptsächlich entlang dieser Strasse ab. Sie beginnt in einer Entfernung von mehr als 1800 Kilometern im Hinterland und endet am Ontariosee und ist damit eine der längsten Strassen Nordamerikas.

- Torontos Architekturtradition setzte Mitte des 19. Jahrhunderts ein. Viele der führenden Architekten haben in Toronto Bauwerke gestaltet, wie beispielsweise der aus Toronto stammende Frank Gehry, Daniel Libeskind, Norman Foster, Will Alsop, Ieoh Ming Pei, Ludwig Mies van der Rohe und Santiago Calatrava. Einige architektonische Stile wurden in Toronto entwickelt, wie der sogenannte Bay-and-Gable-Stil.




Sprachschulen in Toronto


Toronto ILAC

Ab 280 CHF


Altersgruppe
19 + Jahre
Unterkunft
Einzelzimmer bei einer Gastfamilie, Doppelzimmer bei einer Gastfamilie, Einzelzimmer bei einer Gastfamilie (Juni, Juli, August),
Weitere Unterkünfte

Kurse
Englischkurs (allgemein und intensiv)

Kursbeginn
Die Kurse starten jeweils Montags das ganze Jahr über, Ankunft ist am Sonntag

Orte


Finde den perfekten Kurs für dich!

Mit unserem Kursfinder findest du deinen massgeschneiderten Kurs!


Kursfinder

Städte

city image

Vancouver

5 Gründe für friLingue

Sprachaufenthalte im Ausland

12 Jahre

Nationalitätenmix

friLingue ist im In- und Ausland unglaublich beliebt und schafft eine Plattform für Schweizer wie auch Jugendliche aus dem Ausland, um sich auszutauschen und andere Länder und Kulturen kennenzulernen.

Kontrast zur Schule

Wir setzen auf junges, kreatives und motiviertes Lehrpersonal und internationales Ambiente mit Volunteers aus der ganzen Welt.

Einmalige Camporte

Für unsere Camps haben wir uns die schönsten Orte der Schweiz ausgesucht. Atemberaubende Berglandschaften und bezaubernde Seen erwarten dich.

Praxisnah und kommunikativ

Wir wollen, dass du die Sprache erlebst und setzen hierfür auf interaktive und spassige Einheiten.

Unterricht in Kleingruppen

Wir wollen einen positiven Kontrast zur Schule bieten! Kleine Gruppen mit 6 Schülern garantieren einen grösseren Fokus auf jeweilige Stärken und Schwächen. Das Sprechen und Anwenden der Sprache steht im Vordergrund. Durchschnitt 2018: 5 Jugendliche pro Klasse.

Finde das richtige friLingue Camp für dich!
;