Serbien

Du fühlst dich sofort wie daheim

Ein Schmelztiegel der Sprachen & Kulturen

Dobro došli u predivnu Srbiju - Willkommen im wunderschönen Serbien
In Serbien braucht es nicht viel Zeit, um sich von der Herzlichkeit, Wärme und Aufgeschlossenheit der Menschen anstecken zu lassen! Genau deshalb organisiert fRilingue seit 2015 energiegeladene Sprachferien in Serbien an drei Standorten. Packende Sommercamps für Jugendliche, die ganz etwas anderes ausprobieren möchten und Lust auf ein Abenteuer, neue Menschen und Welten haben.

Gemeinsam mit LehrerInnen aus unseren Schweizer Camps und Einheimischen kannst du in multikulturellem Kontext dein Englisch oder Französisch verbessern und neben dem Sprachunterricht eine einzigartige Erfahrung für dein Leben sammeln. Du hast die Auswahl aus drei spannenden Sprachcamps: Fruska Gora, Goc und Rudnik!

Typisch serbisch!
Küsse auf die Wange zur Begrüssung sind nicht zu vermeiden und das - typisch serbisch wie schweizerisch - dreimal. Natürlich gefolgt von einer langen, herzlichen Umarmung.

In Serbien werden über das ganze Jahr zahlreiche kulturelle, heitere, traditionelle und sportliche Events organisiert, die die kreative und seelische Lebenskraft des Landes widerspiegeln. Und mittlerweile sind auch die Sommercamps für Jugendliche von fRilingue ein fest im Kalender verankertes Erlebnis für etwa 200 Jugendliche im Jahr!

Gesellschaft und Kultur - ein Schmelztigel
Serbien verbindet den Westen mit dem Osten, was es seit jeher zu einem Begegnungs- und Kreuzpunkt verschiedener Zivilisationen, Kulturen, Glaubensgemeinschaften und Landschaften macht. Nicht nur im geographischen Sinne, sondern auch politisch und kulturell, lag Serbien irgendwie immer zwischen den Welten. Ob zwischen Byzantinischen und Römischen Reich und danach zwischen dem Osmanischen Reich und dem westlichen Christentum. Auch in der Zeit des Kommunismus standen die Bewohner dieser Region zwischen dem Warschauer Pakt und den NATO-Staaten.

Das jahrhundertlange Hin und Her hatte ständige Migrationen und die Mischung der Bevölkerung zu Folge. Das Ergebnis ist die heutige multiethnische, multikulturelle und multikonfessionelle Gesellschaft. Ähnlich wie in der Schweiz kann man hier auf den Strassen verschiedene Sprachen gleichzeitig hören und jeder versteht sich auch irgendwie.

Spannende Fakten
Serbien (serbisch Србија/Srbija) ist ein Binnenstaat in Südosteuropa. Serbien liegt im Zentrum der Balkanhalbinsel und grenzt an Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Mazedonien, Albanien, Montenegro, Bosnien-Herzegowina und Kroatien. Nach Einwohnern liegt Serbien mit gut 7,1 Millionen vor Dänemark auf Rang 22 der Länder Europas. Hauptstadt und Metropole des Landes ist Belgrad, weitere bedeutende Städte sind Novi Sad, Niš, Kragujevac und Subotica.

UNESCO Weltkulturerbe
Zu den bisher auf der Liste des UNESCO Welterbes geführten, als von herausragendem universellen Wert erachteten serbischen Stätten zählen: die Klöster Studenica, Stari Ras und Sopoćani sowie mittelalterliche und römische Denkmäler in Kosovo und Gamzigrad – Romuliana.

Zum UNESCO Weldokumentenerbe gehören ausserdem das Nikola Tesla Archiv und das Miroslav-Evangelium. Der Rat des UNESCO MAB-Programms (Mensch und Biosphäre) hat darüber hinaus den Golija Naturpark zu einem Biosphärenreservat erklärt.

Sprache(n)
Landessprache ist Serbisch, welches regulär im kyrillischen Alphabet geschrieben wird. Daneben ist jedoch die lateinische Schrift weithin in Gebrauch, oftmals sogar mit einer zusätzlichen englischen Übersetzung. Viele Serben sprechen natürlich auch Englisch.

In der nordserbischen Provinz Vojvodina, wo das Fruska Gora Camp von fRilingue stattfindet,  sind neben Serbisch auch Ungarisch, Kroatisch, Russinisch, Slowakisch und Rumänisch als Amtssprachen anerkannt. Im Kosovo und Teilen Südserbiens wird ausserdem Albanisch gesprochen.



Finde den perfekten Kurs für dich!

Mit unserem Kursfinder findest du deinen massgeschneiderten Kurs!


Kursfinder