Spezialinformation zum Coronavirus COVID-19

SPEZIALINFORMATION ZUM CORONAVIRUS
Wir alle haben in den letzten Monaten miterlebt, wie sich unser Alltag durch das Coronavirus komplett verändert hat. Nachdem der Grossteil unserer Sommer- und Herbstcamps 2020 erfolgreich stattgefunden hat, schauen wir nun in Richtung 2021. Wir bleiben zuversichtlich, dass sobald die wärmeren Monate des Jahres anbrechen, auch unsere Sprach- und Feriencamps wieder starten können.
Um euren Kindern auch weiterhin den bestmöglichen Schutz zu bieten, werden die bestehenden Schutz- und Hygienekonzepte fortlaufend verbessert und angepasst.
 

Gibt es bereits ein Konzept, wie unsere Camps im kommenden Jahr 2021 aussehen könnten?

Die gesamte Tourismusbranche ist sich dem Ernst der Situation bewusst. Besonders im Kinder- und Jugendreisebereich haben wir alle eine grosse Verantwortung euch und euren Kindern gegenüber. Wir arbeiten weiter mit Hochdruck daran zu prüfen, was 2021 machbar ist und was nicht. Von verringerter Teilnehmerzahl über Abstandsregelungen beim Essen bis hin zu angepasstem Freizeitprogramm – wir versichern euch: Wir alle lassen nichts unversucht, um euren Kindern eine schöne Zeit zu ermöglichen. 
Wer heute ein Frühling– oder Sommercamp bucht, hat nichts zu verlieren. Wir verstehen natürlich, dass die Sorge um die Gesundheit der Kinder und des Umfeldes gross ist. Doch wir versichern euch: Unsere Camps werden nur stattfinden, wenn es von unserer und von staatlicher Seite aus keine Sicherheitsbedenken gibt.

Ein weiterer Grund, warum wir empfehlen, lieber jetzt schon über eine Buchung nachzudenken ist der, dass die beliebtesten Camps meist schnell ausgebucht sind. Wir rechnen damit, dass wenn sich die Situation wieder entspannt hat, viele Camp-Plätze sehr schnell vergeben werden. Nachdem viele Kinder wochenlang zu Hause waren und immer noch sind, brauchen sie irgendwann wieder körperliche Auslastung und den Kontakt zu gleichaltrigen Kids. All das bieten unsere Sprach- und Feriencamps. Da wir mit erfahrenen Pädagogen zusammenarbeiten und ein altersgerechtes Aktiv- und Freizeitprogramm bei jedem Camp im Mittelpunkt steht, sind diese genau der Ausgleich, den die Kinder brauchen.

Natürlich wissen wir, dass es schwierig ist, nur mit Worten Sicherheit zu gewährleisten. Daher gibt es bei unseren Camps die Möglichkeit bis zu 5 Tage vor dem Start die Buchung auf ein beliebiges Datum zu verschieben - und das ohne weitere Kosten! Alternativ stellen wir auch einen Wert-Gutschein mit dem bereits einbezahlten Betrag aus. Dies ist ein Schritt, den wir in dieser Ausnahmesituation gehen, um euch etwas mehr Sicherheit zu geben. 

Generell empfehlen wir bei Reisen für Kinder und Jugendliche immer eine Reiseversicherung mit abzuschliessen. Damit ihr auch in Zeiten von Corona rundum abgesichert seid, bieten wir zusätzlich den neuen Corona-Reiseschutz an. Dieser kann nur in Kombination mit der klassischen Reiserücktrittsversicherung gebucht werden. Der Corona-Reiseschutz deckt zusätzlich z.B. folgende Leistungen ab: Sollte das Kind vor Abreise infolge einer behördlichen Massnahme in häusliche Quarantäne gesetzt werden oder während der Reise durch Anordnung eines Arztes in die Isolation, dann werden die Stornokosten erstattet. Ebenso greift der Corona-Reiseschutz, wenn während des Camps coronabedingte Änderungen vorgenommen werden müssen. 

Wir sind für euch da! 
Egal ob ihr bereits ein Camp gebucht habt oder auf der Suche nach einem sind: Unser Kundenservice ist für euch da. Unsere Kundenberater freuen sich über jeden Anruf oder jede E-Mail und beraten euch gerne rund um das Thema Campteilnahme und Coronavirus.
 

Bleibt gesund und bis bald
Euer friLingue-Team